Ein Hauch von Orient...

Hamam

Das Hamam ist ein türkisches Dampfbad mit einer alten orientalischen Bade- und Körperzeremonie.

'Die Reinigung des Körpers in enger Verbindung mit der Reinigung der Seele'. Das Immunsystem wird gestärkt, Stress reduziert, die Haut gereinigt.
Im Mittelpunkt steht der "Nabelstein", eine warme Liegefläche bei einer Raumtemperatur von ca. 45°C und hoher Luftfeuchtigkeit.

Hier finden verschiedene Anwendungen statt:

  • Kese-Peeling
  • Seifenschaum-Massage
  • Aromaöl-Massagen
  • verschiedene Körperpeelings


** Die Wirkung **
Durchblutungsfördernd - Muskelentspannung - Öffnung der Hautporen - Reinigung der Atemwege 

Serailbad (Rasul)

Das Serailbad, auch Rasul genannt, ist eine Saunavariante. Hier herrscht eine wohlige Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit.
Unter Anleitung verteilen Sie auf dem ganzen Körper eine spezielle Heilpackung (*), die während einer Ruhezeit antrocknet. So kann die Haut nun die Mineralstoffe aufnehmen.
Unter warmem Wasser wir die Paste mit kreisenden Bewegungen als Waschung wieder abgetragen.

** Die Wirkung **
Die Haut wird durchblutet, das Gewebe gefestigt und der Stoffwechsel angeregt.

 (*)  Heilpackung

Ghassoul   -  Lavaerde 

(lat. lavare = waschen / arabisch: Ghassoul) 


Lavaerde ist eine Heilerde aus Tonablagerungen. Dieser braune Lehm stammt von Anbaugebieten aus dem marokkanischen Atlasgebirge. Lavaerde wird an der Luft und in der Sonne getrocknet und dann gemahlen. Sie ist reich an natürlichen Mineralien:
Silizium, Magnesium, Calcium, Natrium, Kalium, Phosphor und Eisen 

Die Lavaerde zieht Verschmutzungen und Unreinheiten an und dient zur Haar- und Körperreinigung, als Peeling oder Maske.

Besonders geeignet für Allergiker, bei Hautkrankheiten, Akne oder Juckreiz. 

Außerdem unterstützt Sie den natürlichen Heilungsprozess (z. B. Wunden, Entzündungen oder Hauterkrankungen)